Bonanza Kaffee Eingang

Bonanza Coffee Heroes – Berlin

Bewertung: 4 out of 5 stars (4 / 5)

Die Third Wave Kaffee Bewegung greift um den Globus und macht auch in Berlin nicht halt. Zu einem der ersten Cafeś dieser Bewegung zählt Bonanza, mit Filialen in der Oderberger Straße und Adalbertstraße. Die Filiale in der Oderberger Straße liegt mitten im szenigen Prenzlauer Berg und empfängt mit einem Publikum aus Kiez-Hipstern und internationalen Touristen. Der Außenbereich ist, tatsächlich, komplett belegt aber auch innen kann man sichs gemütlich machen.
Das Holzinterieur ist modern, allerdings gibt es sicher gemütlichere Sitzgelegenheiten. Der coole Sixties und Seventies Soundtrack trägt zu Atmosphäre bei. Aber nun zum wichtigsten. Das Frühstückscroissant ist nicht weiter erwähnenswert. Aber der Kaffee ist echt klasse. Ein Flat White für 3,50 Euro wunderbar samtig und geschmacksintensiv.

Flat white coffee
Kein Wunder das für die Third Wave Bewegung, in Sachen Genuss, der Kaffee der neue Wein ist. Hier kann man genau das erleben. Kurios und für so manchen gewöhnungsbedürftig, der laute Ausruf des Vornamens, sobald der Kaffee fertig ist. Erstaunlich wie viele Aarons doch guten Kaffee ordern. Im Anschluss empfiehlt sich ein Besuch des Mauerparks, in der Bernauer Straße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.