Best coffee in Ho Chi Minh City

3 Kaffee Spots in Ho-Chi-Minh City (Special)

Wer sich als Fußgänger durch die Straßen von Ho-Chi-Minh City aka Saigon schlängelt, weicht so manchem übereifrigen Rollerfahrer auf dem Gehweg aus. Der Verkehr in Vietnam ist nichts für schwache Gemüter. Der Kaffee ist ebenfalls nicht schwach und das im doppelten Sinne. Der traditionell starke Caphe lässt sich in Rückzugsorten genießen, die fernab des hektischen Verkehrs in eine andere Welt entführen.
Den Lieblingskaffee der Vietnamesen kann man überall verteilt in der Stadt bei Trung Nguyên Legend kaufen. Für knapp über zwei Euro pro Packung ein lachhafter Preis, mit der typisch starken Röstung. Foodseeing hat sich dort ebenso an den klassischen Caphe mit Phin Filter gewagt, samt Matcha-Cake. Ein köstliches Vergnügen.

Weiter zu The Workshop. Diese gehören zu den Third Wave Pionieren des Landes und so gibt es auch jede Menge westliche Kaffeevarianten zum Probieren. Der Flat White hat hier einen anderen Geschmack als üblich, fast einen touch von egg coffee. Ein interessantes Erlebnis.

Schließlich darf auch ein Caphe Sua da nicht fehlen, der Eiskaffee mit süßer Kondensmilch. Ein süchtig machendes Unterfangen, das die Saigon Coffee Roastery mit toller Kaffeequalität auf ein neues Level hebt. Garniert mit einem frischen Melonensaft sehr erfrischend bei 33 Grad Außentemperatur.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.